Seiten

Vom 04. August 2014

Baumarkt trägt Trauer – Otmar Hornbach mit 84 Jahren gestorben

Baumarkt trägt Trauer – Otmar Hornbach mit 84 Jahren gestorben © Lisa Spreckelmeyer / pixelio.de

Die Baumarktkette Hornbach trägt Trauer. Wie die Hornbach Holding AG in Neustadt an der Weinstraße erst am heutigen Montag mitteilte, ist der Gründer der Hornbach Bau- und Gartenmärkte, Otmar Hornbach, bereits am Samstag im Alter von 84 Jahren verstorben.

Nach eigenen Angaben ist Hornbach mit einem Umsatz von 3,37 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2013/14 und mehr als 16.000 Mitarbeitern aktuell der drittgrößte deutsche Baumarktbetreiber, woran Otmar Hornbach riesigen Anteil hat. 1949 in das Familienunternehmen Wilhelm Hornbach OHG eingestiegen, das damals auf den Handel mit Baustoffen und den Bau von Kläranlagen spezialisiert war, entwickelte Otmar Hornbach während einer USA-Reise im Jahr 1966 eine letztlich durchschlagende Idee, mit der sich die Geschäftstätigkeit im kriselnden Baustoffgeschäft bedeutend veränderte.

In den USA mit dem in Deutschland damals noch unbekannten „Do-it-yourself“-Konzept in Berührung gekommen, übertrug Hornbach diese Idee auf die Bundesrepublik und eröffnete zwei Jahre nach seiner Rückkehr in Bornheim bei Landau den ersten kombinierten Bau- und Gartenmarkt Europas, dem bis heute 144 Filialen und 27 Baustoffniederlassungen folgten.

Otmar Hornbach hat seinen Vorstandsvorsitz 2001 an seine Söhne Albrecht und Steffen übergeben. Bis zum Juli letzten Jahres saß der Senior noch im Aufsichtsrat der Hornbach Holding AG und war stets auf Höhe des Geschehens.

Anzeige: