Seiten

Vom 01. Februar 2014

Bosch Betonschleifer GBR 15 CA und GBR 15 CAG beim Bauen und Sanieren Gold wert

Bosch Betonschleifer GBR 15 CA und GBR 15 CAG beim Bauen und Sanieren Gold wert © Bosch

Sowohl beim nach wie vor boomenden Neubau von Ein- und Mehrfamilienhäusern als auch bei Sanierungsarbeiten ist es nötig, an der einen oder anderen Ecke nicht nur Holz, sondern auch Beton abzuschleifen, womit klassische Schleifgeräte an ihre Grenzen stoßen.

Von Bosch gibt es genau dafür aber die beiden Betonschleifer GBR 15 CA und GBR 15 CAG, die insbesondere für hauptberufliche Handwerker wie Stuckateure, Maler oder Fliesenleger sehr zu empfehlen, aber auch für ambitionierte Heimwerker, die gerne auch bei Freunden und Bekannten mithelfen und anpacken, eine Überlegung wert sind.

Mit den Betonschleifern von Bosch können verwitterte Oberflächen ebenso rasch wieder in Schuss gebracht werden wie unebene Wände begradigt oder Mörtel- und Kleber-Reste entfernt werden, womit die Basis für die weiteren Arbeiten gelegt wäre.

Der mit einem Preis von rund 650 Euro teurere GBR 15 CAG Professional ist für randnahes Schleifen ausgelegt und das präzisere der beiden Geräte. Der GBR 15 CA Professional dagegen ist in erster Linie für großflächiges Schleifen konzipiert und daher insbesondere dann gefragt, wenn relativ schnell viel Material abgetragen werden muss, wie es in der Regel beim Rohbau der Fall ist.

Beide Geräte sind mit umfangreichen Zubehör ausgestattet und mit einem Gewicht von nur 2,6 Kilogramm vergleichsweise leicht, was komfortables Arbeiten auch über einen längeren Zeitraum hinweg ermöglicht.

Anzeige: