Seiten

Vom 08. November 2013

Garten-Check: Das sollte im November erledigt werden

Garten-Check: Das sollte im November erledigt werden © Biene Schmidt / pixelio.de

Auch wenn sich zumindest in einigen Regionen Deutschlands der Herbst noch tapfer gegen den Winter wehrt und mit vielen Sonnenstrahlen für Freude sorgt, rückt die kalte Jahreszeit doch unweigerlich näher. Bevor es schneit und alles Grün womöglich über einen längeren Zeitraum hinweg unter einer dicken Schneedecke liegt, ist es nun im November noch an der Zeit, im Garten einiges zu erledigen.

Sofern noch nicht geschehen, sollte der Rasen ein letztes Mal gemäht werden und zugleich auf dem Gras liegendes Laub entfernt werden. Ist der Rasen zu lang oder bleiben Blätter liegen, droht das Gras unter einer Schneedecke zu erkranken und muss dann womöglich im Frühjahr komplett erneurt werden, was wiederum mit Kosten und Zeitaufwand verbunden ist.

In den Beeten ist es unterdessen sinnvoll, Rosen und andere Pflanzen mit einer Ladung Kompost zu umbetten und so zum einen vor der winterlichen Kälte zu schützen und zum anderen mit Nährstoffen zu versorgen.

Auch Kübelpflanzen, die ganzjährig auf dem Balkon und der Terrasse stehen, benötigen nun Aufmerksamkeit. Unter die Kübel sollte eine Unterlage wie etwa Holzklötze oder Schaumstoff gelegt werden, damit die Pflanzen nicht zu viel Kälte abgekommen. Überdies drohen die Töpfe ansonsten zu zerspringen.

Anzeige: