Seiten

Vom 02. November 2013

Bosch Akku-Säbelsäge PSA 18 LI als vielseitiges Werkzeug

Bosch Akku-Säbelsäge PSA 18 LI als vielseitiges Werkzeug © Bosch

Säbelsägen gibt es bislang nur wenige auf dem Markt, die ohne Kabel auskommen. Bosch hat die Palette nun mit der Akku-Säbelsäge PSA 18 LI ein wenig erweitert und damit den ersten Eindrücken zufolge ein leistungsstarkes Werkzeug geschaffen, das genauso flexibel wie vielseitig eingesetzt werden kann.

Dank eines starken Lithium-Ionen-Akkus mit 2,0 Ah Kapazität, der im Übrigen auch in diversen anderen Geräten von Bosch verwendet werden kann und somit nur einmal gekauft werden muss, sind über einen längeren zeitraum auch gröbere Sägearbeiten sowohl im Haus als auch im Garten möglich, wobei die Akku-Säbelsäge PSA 18 LI mit unterschiedlichsten Materialien von Holz über Metall und Verbundwerkstoffe bis hin zu Kunststoffen zurecht kommt.

Besonderes Highlight des Gerätes ist sicherlich die bei Bedarf aktivierbare Turbofunktion, die über eine Pendelhubbewegung des Sägeblatts für einen schnelleren Sägefortschritt sorgt und somit zugleich dafür, dass auch größere Teile relativ schnell fertig bearbeitet sind. Ist präzises Arbeiten gefragt, empfiehlt sich aber die Standardeinstellung ohne Pendelhub.

Komplett, also inklusive Akku und Ladegerät kostet die Säbelsäge PSA 18 LI 179,99 Euro. Hat man Ladegerät und Akku bereits wegen eines anderen Gerätes zu Hause, kostet die Säge alleine 99,99 Euro.

Anzeige: